Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
  Critics cleines Blog - wie die amerikanische Axt im Waldi
Ich kann gar nicht beschreiben, wie diese verlogene Bande namens FDP mein Essen retrograd befördert. Wobei ich eigentlich noch schlimmer die Schafe finde, die ihnen hinterhertrotten, immer vom unsichtbaren Hütehund *Leistung* zusammengetrieben. Kläff, kläff. Nicht, daß ich von der CDU nicht ähnliche Klientelpolitik (siehe Atomkraftwerks- und Pressesubvention) erwarte, aber wenigstens tarnt sie sich besser.

via Kommentare bei F!xmbr

Nachtrag: F!xmbr hat noch einen Artikel zum Thema nachgelegt: Die gekaufte Republik. Stamokap, ick hör Dir trapsen. Es ist schon erstaunlich, wie sehr der politische Kurs den Mechanismen folgt, die man damals im Staatsbürgerkundeunterricht verlacht hat.

Kommentieren



txxx666, Samstag, 23. Januar 2010, 20:10
Auch dreist: wie in Husum der Wahlleiter rund 80% der Stimmen für die Linken unterschlug und damit der FDP einen ungerechtfertigten Sitz im Landtag quasi spendete (wenn ich mich mal selbst verlinken darf...)

tschill, Samstag, 23. Januar 2010, 20:41
Du darfst natürlich. Im Ausgleich habe ich mich erdreistet, einen Tipfehler zu korrigieren. (Nein, bin kein Deutschlehrer. Wäre diese Hypothese auch ad acta gelegt.)

Wo hast Du denn die Information zu Husum her, steht leider nicht in Deinem Beitrag und ist auch nichts verlinkt.

Auf den Nachdenkseiten gerade einen weiteren Beweis für die Selbstbedienungsmentalität der herrschenden Klasse im aktuellen politischen Geschehen entdeckt: Angela Merkel wird mit dem „Deutschen Medienpreis“ ausgezeichnet. Ist natürlich ein Schulterklopfen für ihre Positionierung in der Leistungsschutzrechtsdebatte, vulgo Pressesubvention.

txxx666, Samstag, 23. Januar 2010, 20:53
Doch, der Link sitzt (offenbar gut versteckt) in der Überschrift.
Friedensnobelpreis für Obama, Medienpreis für Merkel - da wird einer von uns beiden vielleicht noch Deutschlands neuer Superstar... : P

tschill, Samstag, 23. Januar 2010, 21:24
Ach DA! ;)

Ich spekuliere eher auf den Nobelpreis. Wenn ich allen Professoren in Karolinska eine Kreuzfahrt zuschustere, sollte das machbar sein. Noch besser vermutlich: Man nistet sich in den aktuellen Kommissionen zum Cordis-Programm der EU ein und schanzt den schwedischen Professoren Forschungsgelder zu. Daß die europäischen Steuergelder dann dummerweise nicht mehr für die Finanzierung cleverer Projektideen zur Verfügung stehen, muß einen Nobelpreisträger nicht mehr kümmern.